ksvhessenkassel.de

Der KSV Hessen Kassel im Überblick

Bundesliga

Welcher Spieler verlässt die Bundesliga? – Fünf Prognosen

Mit dem Ende der Saison wird es außerhalb des Feldes auf dem Transfermarkt spannend. Prognosen und Gerüchte kommen dabei bereits sehr früh auf. Zwar kann sich vieles ändern, aber hier sind fünf heiße Vermutungen, die sich schon jetzt abzeichnen.

Naldo

Der erfahrene und freistoßstarke Innenverteidiger war im letzten Jahr bei Schalkes Trainer Domenico Tedesco gesetzt. Er ist mit einer beeindruckenden Vergangenheit im Dress des SV Werder Bremen und seiner Zeit beim VFL Wolfsburg seit mehr als einem Jahrzehnt eine Ikone der Fußballbundesliga. Im letzten Jahr lieferte er Stabilität und trug maßgeblich zur Vizemeisterschaft des FC Schalke 04 bei. Doch in dieser Saison will es trotz Vertragsverlängerung nicht laufen: Kaum Spielzeit und die Leihe bis Saisonende an den AS Monaco Anfang 2019 legen sehr starke Vermutungen nahe, dass Naldo den FC Schalke 04 am Ende der Saison verlässt und zu einem anderen Verein wechselt.

Julian Brandt

Bei Bayer 04 Leverkusen läuft es bisher in der Saison mittelprächtig. Beim dortigen Flügelspieler Julian Brandt wiederum läuft es umso besser; auch in der deutschen Nationalmannschaft macht das junge Talent von sich Reden. Bereits große Vereinsnamen sollen nach dem Flügeltalent die Fühler ausstrecken, wie die Gerüchteküche es verbreitet. Sollte Leverkusen die enttäuschende mannschaftliche Entwicklung fortsetzen, ist ein Abgang Julian Brandts nur allzu wahrscheinlich. Denn als junger Spieler sind ihm in seiner Entwicklung kaum Grenzen gesetzt und die Möglichkeiten auf eine große Karriere gegeben.

Andrej Kramaric

Der Goalgetter der TSG 1899 Hoffenheim sticht heraus aus dem Team. Doch wer die Mannschaft Hoffenheim kennt, der weiß, dass diese Mannschaft von einem funktionierenden Kollektiv und einer perfekt abgestimmten Taktik lebt. Mit dem Abgang von Julian Nagelsmann, dem jungen und erfolgshungrigen Trainer der TSG, ist eine einwandfreie Funktion des Kollektivs TSG 1899 Hoffenheim ungewiss. Insbesondere gestandenere Spieler wie Andrej Kramaric könnten hier in den Blütejahren ihrer Karriere die sichere Variante des Vereinswechsels wählen. Außerdem hat der Verlust starker Stürmer bei der TSG Tradition: Demba Ba, Vedad Ibisevic, Roberto Firmino, Sandro Wagner – sie alle verließen die TSG, um ihre Karriere mit neuen Erfahrungen zu bereichern.

Niclas Füllkrug

Der Hannoveraner ist besser, als der Schein vermuten lässt. Er ist ein Leistungsträger bei den kriselnden Niedersachsen, zugleich aber auch langzeitverletzt. Ob Füllkrug nach der Saison als noch junger Spieler mit Perspektiven die Lust haben wird, bei Hannover das Comeback zu geben, ist fraglich. Lange Verletzungspausen geben einem immer wieder die Möglichkeit, sich Dinge zu überlegen. So gibt es durchaus im Ausland – vor allem in der englischen Premier League – interessierte Vereine, sogar in der ersten Liga, die deutsche Spieler unter Vertrag nehmen. So mag es überraschend ausgesehen haben, als die Zweitliga-Spieler Colin Quaner von Union Berlin und Christopher Schindler von TSV 1860 München eine Anstellung beim englischen Erstligisten Huddersfield Town fanden. Aber genau selbiges könnte auch Füllkrug nächste Saison tun: Denn der Ruf des Geldes und der atemberaubenden Spiele gegen großartige Vereine in England ist groß.

Timo Werner

Es wäre der Hammer schlechthin: Der stark umworbene, temporeiche und ehrgeizige Stürmer des RB Leipzig, Timo Werner, könnte seinen Verein verlassen. Dringender Verdacht: Ein Wechsel zum FC Bayern München. Die meisten deutschen Nationalspieler sind bei den Bayern unter Vertrag und der FCB hatte mehrmals betont, in junge Spieler zu Beginn der nächsten Saison investieren zu wollen. Hier ist Timo Werner für einen Wechsel zu den Bayern prädestiniert, zumal RB Leipzig international seine Ziele bisher stets verfehlt hatte. Ein Spieler der Klasse Werner möchte international groß aufspielen: Beim RB Leipzig ist dies nicht möglich.

 

LEAVE A RESPONSE

Your email address will not be published. Required fields are marked *